Heute durfte ich bei der Domowina in Bautzen vorsprechen.

Das Treffern war geprägt von einem offenen Dialog bezüglich Tolerierung und Akzeptierung der Kulturen auf Augenhöhe. Die Vision eines wertschätzenden und generationsübergreifenden Miteinanders ist klar definiert. Getreu dem Motto, der Weg ist das Ziel, gilt es nun Stück für Stück in gemeinsamer Absprache die Vision gestalterisch umzusetzen. Ich freue mich schon heute auf die dann gegebene Zusammenarbeit, sollten mir die Menschen des Landkreises Ihr Vertrauen aussprechen.

Dźensa smědźach so w Domowinje w Budyšinje předstajić. Zetkanje bě wotewrjeny dialog wo temje toleranca a mjezsobna akceptanca kulturow na samsnej runinje. Wiziju mjezsobnosće, kotraž so na mjezsobnu česćownosć złožuje a generacije přesahuje, smy jasnje definowali. Swěru hesłu „puć je zaměr” je nětko wažne, zo ju w mjezsobnym wothłosowanju krok po kroku tworićelsce zwoprawdźimy. Wjeselu so hižo dźensa na tute zhromadne dźěło, jeli mi ludźo we wokrjesu swoju dowěru wupraja.

Vielen Dank für die vielfältigen und immer respektvollen Gespräche.

Ihr Tobias Jantsch
Landratskandidat für den Landkreis Bautzen

„Ich freue mich auf ihre Stimme und Unterstützung bei der Wahl zum Landrat 2022“